Link verschicken   Drucken
 

Amtsleiter (m/w/d) - Amt für zentrale Dienste und Finanzen

Allgemeines:

Im Amt Lebus ist schnellstmöglich eine unbefristete Vollzeitstelle mit 40 Wochenstunden als


Amtsleiter (m/w/d)
Amt für zentrale Dienste und Finanzen

 

zu besetzen.

 

Zum Amt Lebus mit ca. 6.100 Einwohnern auf einer Fläche von ca. 155 km² gehören die Stadt Lebus und die Gemeinden Podelzig, Reitwein, Treplin sowie Zeschdorf. Sitz der Amtsverwaltung ist die Stadt Lebus. Weitere Informationen zum Amt Lebus und zu den amtsangehörigen Gemeinden finden Sie unter www.amt-lebus.de.

 

Die Amtsverwaltung ist derzeit organisatorisch in zwei Fachämter (Amt für Bürgerservice sowie Stadt- und Gemeindeentwicklung, Amt für Zentrale Dienste und Finanzen) aufgegliedert. Das Amt für Zentrale Dienste und Finanzen besteht aus dem Sachgebiet Zentrale Dienste (Personalwesen, Organisation/Beschaffung, Kitas/Schulen, Jugend/Senioren/Kultur, Sitzungsdienst, IT, etc.) und dem Sachgebiet Finanzen (Haushaltsplanung und -durchführung, Kasse, Anlagen- und Geschäftsbuchhaltung, Steuern/Abgaben, etc.).


Wesentliche inhaltliche Kernaufgaben:

  • Leitung, Organisation des Fachamtes und Führen der unterstellten Mitarbeiter*innen
  • Verantwortung für die innere Organisation der Verwaltung
  • eigenständige Bearbeitung von kommunal-, tarif- und arbeitsrechtlichen Angelegenheiten
  • strategisches und operatives Personalmanagement
  • eigenverantwortliche Koordinierung der Digitalisierung der Verwaltung
  • rechtliche Beratung der Fachämter und der kommunalen Organe, Gremien
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • koordinierende Haushaltsplanung im Fachamt

 

Eine Änderung des Aufgaben- und Verantwortungsbereiches bleibt vorbehalten.

 

Wir erwarten:

  • einen Hochschulabschluss (Diplom/Bachelor/Master) im Bereich Allgemeine Verwaltung (Diplom-Verwaltungswirt/in, Bachelor/Master of Arts Public Management, etc.) oder der Rechtswissenschaften oder einen Abschluss als Verwaltungsfachwirt oder eine ver-gleichbare Qualifikation (z. B. Verwaltungs-Betriebswirt, etc.) mit einschlägiger Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung
  • fundierte Kenntnisse auf den Gebieten des Kommunal- und Verwaltungsrechts
  • tarif- und arbeitsrechtliche Fachkenntnisse
  • eine überdurchschnittlich engagierte, zuverlässige, verantwortungsbewusste und loyale Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Flexibilität, Eigeninitiative, Kreativität, Verhandlungsgeschick, Entscheidungsfreude, Selbstständigkeit und persönlichem Engagement
  • Bürgerfreundlichkeit ebenso wie Führungskompetenz, Teamgeist, Überzeugungskraft und wirtschaftliches Denken
  • sichere EDV-Anwenderkenntnisse
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Flexibilität bei der Gestaltung der Arbeitszeit, Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen der politischen Gremien und Terminen auch außerhalb der regulären Arbeitszeit

 

Wünschenswert wäre:

  • eine mehrjährige Berufserfahrung in verantwortlicher Position in der Kommunalverwaltung

 

Die tarifliche Vergütung richtet sich bei Erfüllung der Voraussetzungen nach der Entgeltgruppe 12 der Entgeltordnung TVöD-VKA.


Der/Die nach Durchführung des Stellenbesetzungsverfahrens für die Einstellung vorgesehene Bewerber/in ist verpflichtet, ein Behördenführungszeugnis auf eigene Kosten bei der zu-ständigen Einwohnermeldestelle zu beantragen. Es ist nicht notwendig, bereits den Bewerbungsunterlagen ein Führungszeugnis beizufügen.


Bewerber*innen reichen bitte ihre vollständigen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Abschlusszeugnisse, Beurteilungen etc.) richten Sie bitte bis zum 30.11.2020 an das


Amt Lebus
Der Amtsdirektor
Breite Straße 1
15326 Lebus
Kennwort: Amtsleiter (m/w/d) Zentrale Dienste und Finanzen

 

oder per E-Mail an

 

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass unvollständige und nicht fristgerecht eingereichte Bewerbungsunterlagen im Auswahlverfahren nicht berücksichtigt werden. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht übernommen.

 

Hinweis:
Wenn Sie sich bewerben, erhebt und verarbeitet das Amt Lebus Ihre personenbezogenen Daten gemäß Artikel 5 und 6 Absatz 1 Buchstabe B der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), § 26 Absatz 1 und Absatz 8 Satz 2 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) nur zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung beim Amt Lebus ergeben. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Daten gelöscht.

Kontakt:
Amt Lebus
Breite Str. 1
15326 Lebus

Telefon (03 36 04) 44 50

E-Mail E-Mail:
www.amt-lebus.de

Mehr über Amt Lebus [hier].



Veranstaltungen