Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Amt Lebus

Zum Amt gehören die Gemeinden Zeschdorf mit den Ortsteilen Alt Zeschdorf, Döbberin und Petershagen -, Podelzig, Reitwein, Treplin und die Stadt Lebus mit den Ortsteilen Schönfließ, Mallnow, Wulkow. Im Amtsbereich laden Sie weite Flächen mit Wiesen, Wäldern, Seen. Wanderungen auf den Höhenzügen entlang der Oder zählen zu unvergesslichen Erlebnissen. Wer etwas für Geschichte übrig hat, wird an verschiedenen Stellen Informationen oder Zeugnisse aus alter Zeit vorfinden. Schattige Alleen, Rad-, Reit- und Wanderwege bieten Erholung von Alltagsstress und Hektik. In der Region kann man seine Hobbies pflegen: Wandern, Radtouren unternehmen, Reiten, Angeln, Surfen, Jagen, auf der Oder schippern und seltene Fauna und Flora entdecken.

 

 

Amt Lebus

Verkehrsanbindung
Die Stadt Lebus und die anderen Orte sind verkehrstechnisch gut zu erreichen. Nur zehn Kilometer von Frankfurt (Oder) entfernt, befindet sich der Verwaltungssitz. In Lebus kreuzen sich die Bundesstrassen 112 und 167. Die Bundesstrasse 5 führt durch die Gemeinden Zeschdorf und Treplin. Alle Orte des Amtsbereiches sind von Seelow oder von Frankfurt (O) aus mit Bussen des ÖPNV zu erreichen.

 

 

Breite Str. 1
15326 Lebus

Telefon (03 36 04) 44 50

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.amt-lebus.de


Veranstaltungen

14.01.​2018
13:00 Uhr
Winterwanderung
Die Regionalgruppe Lebuser Land e. V. der NaturFreunde Deutschlands lädt alle Interessierten zur ... [mehr]
 

Aktuelle Meldungen

Kostenfreie Homepage-Erstellung für Lebuser Einrichtungen

(13.02.2015)

Werden Sie Projektpartner!

 

Das in Kooperation mit dem Förderverein für regionale Entwicklung e.V. aus Potsdam ins Leben gerufene Förderprogramm „Lebus vernetzt“ stellt allen öffentlichen und sozialen Einrichtungen, Vereinen, Feuerwehren und Unternehmern des Amt in den kommenden Monaten exklusiv zehn Förderplätze zur Webseitenentwicklung zur Verfügung.

 

Das neue Förderprogramm ermöglicht die Neuerstellung einer Internetseite oder die Überarbeitung einer bereits bestehenden Homepage. So wird unkompliziert und ressourcensparend den Lebuser Einrichtungen die Möglichkeit geboten, sich über das Kooperationsprojekt einen modernen Internetauftritt erstellen zu lassen. Mit einem einfach zu bedienenden Verwaltungsprogramm bleibt die Webseite danach immer auf dem aktuellsten Stand.

 

Dank der Projektförderung ist die Erstellung der neuen Internetseite für alle Teilnehmer aus des Amt Lebus kostenfrei. Lediglich die Hostinggebühren für den Speicherplatz müssen übernommen werden.

 

Mehr Informationen über das Webseiten-Förderprogramm gibt es hier oder direkt über die Internetseite des Fördervereins für regionale Entwicklung e.V.

[Interessenbekundung]

[Azubi-Projekte]

Foto zu Meldung: Kostenfreie Homepage-Erstellung für Lebuser Einrichtungen